Ab jetzt Dienstag bis Sonntag ab 19 Uhr geöffnet.

Liked uns auf Facebook oder wir werden dort Freunde

[whats next]

Sa. 02.05. 1. Traunsteiner Wirtshausroas

18 Wirtshäuser, 20 Kapellen und Bands , 1 Abend und eine ordentliche Portion bayerische Lebensart. Die große Kreisstadt lädt ein zur 1. Traunsteiner Wirtshausroas!

Tickets bei uns in der Festung erhältlich!

Sa. 09.05. Amina & John 

Amina Thiombane  (Vocals)

Ist in verschiedenen Musikgenres und Stilrichtungen zu Hause, z.B. Jazz, Blues, Funk, Soul, Rock und Metal (Alternative, Progressive).

„ Ihr Gesang lässt vermuten, sie wäre die Reinkarnation vieler afrikanischer Sängerinnen in einer Person. Ihr Stimmvolumen reicht von einer rauchigen tiefen Stimme bis hinauf zu einer glasklaren Sopranstimme.“  (chiemgau24.de 29.10.2010)

John Brunton  (Gitarre)

trat bei vielen Festivals in England, Frankreich, Belgien, Schweiz und Deutschland auf:  U.a. Jazzwochen Burghausen, Chichester Jazz Festival (England), Kempten Jazzfrühling, Davos-Jazzwoche (Schweiz).

„John Brunton … mit filigranen Melodien die cooler und ausgeklügelter nicht sein könnten“  (Schwäbische Zeitung 14.07.2010)

„…einem wahren Virtuosen an der Gitarre.“ (Münchner Merkur 29.01.2013)

Sa. 16.05. The Sunmoth 

Folk, ohne folkloristisch zu sein, Blues mit einem lachenden Auge. Ohne Illusionen, aber nicht desillusioniert. Abgehoben schön und intensiv verwurzelt. In etwa so, als hätte Townes van Zandt ein Date mit Moondog gehabt. Zeitgemäß in ihrer eigenen Zeit, in der die Motten am Tag fliegen.
Die Sonnenmotten sind eine eigentümliche Spezies. Im Paradox zu Hause. In Gießen, inmitten und am Rand – spielen sie melancholisch- ironische Texte und Songs, stets auf der Suche nach dem Allgemeinen im Persönlichen.

Thomas Böhm: Git, Voc
Herk Roepe: Org, Perc, Voc
Evelyn Helbig: Piano


Facebook   

[mo – fr]

Mittagstisch in der Festung

regional, saisonal, original

[sonntag]

Tatort in der Festung

Gemeinsam Tatort gucken, entspannen & Spaß haben!
Und wer als erstes den Täter errät, wird von der Zeche befreit

[every week]

Donnerstag

legt der Alex ein Potpourri aus allen Jahrzehnten der Rock/Pop Musik auf.

Von ProgRock/Funk/Punk/Folk ist alles vertreten.

Freitags

The KenMusic

mit Fricko
Indie-Rock und so Sachen.
Eintritt frei.
Aufgelegt wird viel taufrischer Indie und ein paar Indietronics, ohne in Elektro oder Rave abzugleiten. Natürlich garniert mit dem einen oder anderen Klassiker. Musikwünsche sind natürlich gerne gesehen.