So wir haben wieder Biergarten.

Ab jetzt Dienstag bis Sonntag ab 19 Uhr geöffnet.

Liked uns auf Facebook oder wir werden dort Freunde

[whats next]

07.08. Ce qui marchent debout (CQMD)

07.10. Il Tempo Gigante 

18.10. Boxhamsters 

31.10. Garish (http://on.fb.me/1nDWkka)

18.11. Firewater 

28.11. Kofelgschroa

HIHOHDRNB.jpg

Donnerstag, 07.08. Ce qui marchent debout (CQMD)

Funk, Ska und Salsa sind die Rhythmen, mit denen diese Band das begeisterte Publikum bis an den Rand der musikalischen Ekstase bringt. Ob mit akustischen Instrumenten auf der Straße oder elektronisch verstärkt im Konzert – diese Funky-Soul-Latino-Reggae-Rap-Musiker aus Paris explodieren auf allen Bühnen und versprühen als absolute Energiebündel allerbeste Laune mit ihrem breiten musikalischen Repertoire. 

Bereits 1992 gründete sich die Band, zunächst noch unter dem Namen „Les Fils de Crao“, änderte diesen jedoch in Ceux Qui Marchent Debout. Schon bald fanden sie mit ihrer Musik in den Pariser Bars eine große Fangemeinde. Gemeinsam mit dem amerikanischen Funk-Bassisten Bootsy Collins spielten sie im Juli 1995 ihre erste große Show im Bataclan, Paris. Kurz danach lernte die Band in einer Bar den Regisseur Cédric Klapisch kennen, der ihnen den Auftrag gab, die Musik zum Abspann seines Films „Chacun cherce son chat“ zu produzieren. Zudem waren Ceux Qui Marchent Debout Vorband von Fred Wesley, Maceo Parker, The Neville Brothers, Galactic oder auch David Byrne.

Das ist Gute-Laune-Musik, ideal zum Feiern!

http://cqmd.net/

Eintritt: 10.-


Facebook   

[mo – fr]

Mittagstisch in der Festung

regional, saisonal, original

[sonntag]

Tatort in der Festung

Gemeinsam Tatort gucken, entspannen & Spaß haben!
Und wer als erstes den Täter errät, wird von der Zeche befreit

[every week]

Donnerstag

legt der Alex ein Potpourri aus allen Jahrzehnten der Rock/Pop Musik auf.

Von ProgRock/Funk/Punk/Folk ist alles vertreten.

Freitags

The KenMusic

mit Fricko
Indie-Rock und so Sachen.
Eintritt frei.
Aufgelegt wird viel taufrischer Indie und ein paar Indietronics, ohne in Elektro oder Rave abzugleiten. Natürlich garniert mit dem einen oder anderen Klassiker. Musikwünsche sind natürlich gerne gesehen.